Hochwertiger Content schafft Vertrauen und sorgt für Kundenbindung

Unternehmenskommunikation 2014

IMG_0338

Hochwertiger Inhalt bindet Kunden an das Unternehmen. (Bild: Meike Kluska)

Noch ganz jung ist es, das neue Jahr. Ein guter Anlass, einen kleinen Ausblick zu wagen, welche Entwicklungen die Unternehmenskommunikation (auch) in 2014 nehmen wird. Zusammengefasst: „Content is (und bleibt auch weiterhin) king“! Doch dieser muss auch nach wie vor hochwertig sein. Denn nur so erhöhen Unternehmen die Chance, ihre Kunden und Partner noch fester an sich zu binden. Dabei spielen Social Media (facebook, Google+, Xing) und Mikroblogs (beispielsweise Twitter) eine wesentliche Rolle, denn sie sind die kleinen (großen) Helferlein, die den Content über das Netz verteilen. Mit Expertenwissen und Unterhaltung den Kunden überzeugen und damit an sich binden und das nicht etwa mit plumper Produktwerbung. Denn unter Umständen gibt es das Produkt oder die Dienstleistung an einer anderen Stelle günstiger und mit noch mehr Service – und schon ist der Kunde weg.

Glaubwürdige Informationen werden weiter empfohlen

Deshalb gilt auch 2014: Mit hochwertigen Texten werden Unternehmen zum Experten, zum vertrauensvollen Partner, der zielgruppenspezifische sowie glaubwürdige Informationen liefert. Und das empfiehlt der Kunden oder Interessent gerne weiter. Und schon befinden wir uns im Empfehlungsmarketing – ein Phänomen des  Web 2.0. Das Mitmachnetz für die User, die sich ihrer „Macht“ durchaus bewusst sind. Beobachten Sie sich selbst: Auch Sie kaufen Produkte, die Ihnen von den Ihnen vertrauten Personen empfohlen wurden und auch Sie buchen einen Hotelaufenthalt dort, worüber Sie Empfehlungen sowie Rezensionen im Internet gefunden haben. Werden Sie und Ihr Unternehmen ein Teil davon. Und wen nun die Angst packt: „Ja, aber wenn ich mich online bewege, setzte ich mich im schlimmsten Fall negativen Kritiken aus“, dem sei gesagt: Über „Ihr“ Unternehmen und „Ihr“ Produkt wird im Internet auf jeden Fall gesprochen. Deshalb gilt: Seien Sie dabei und bestimmen Sie die Kommunikation über Ihr Unternehmen mit.

Social-Media_

Social-Media-Kanäle und Microblogs helfen bei der Verteilung des hochwertigen Inhalts. (Bild: Meike Kluska)

Kommunikation nach „Hause“ holen

Die Social-Media Kanäle sind für die hochwertigen Informationen wichtige Helferlein. Über das Schnellballsystem verteilen sich die Informationen und die Kunden werden schnell sowie einfach erreicht. Doch die Plattformen haben ihre eigenen Regeln, denen sich die User beugen müssen – dafür sind sie aber auch „kostenlos“. Deshalb mein Apell: Holen Sie Ihre Inhalte auf Ihre eigenen Plattformen, beispielsweise in Form eines Unternehmerblogs. Hier können eigene Akzente zu eigenen Regeln – natürlich unter Berücksichtigung der allgemein gültigen Rechte und Pflichten – gesetzt werden.

Vorsortieren und Filtern

Ja, (Social-Media)-Kommunikation kostet Zeit – daran wird sich auch im neuen Jahr nichts ändern. Und es bedarf weiterhin einer Contentstrategie – auch das bleibt gültig. Aber es lohnt sich! Heute werden wir mit Informationen und Produkten zu unterschiedlichen Preisen überschüttet. In diesem Dschungel wird es wichtiger denn je, die Spreu vom Weizen zu trennen und „Ihrem“ Kunden und Interessenten den Durchblick zu erleichtern. Vorfiltern und dabei einen Mehrwert bieten, darüber hinaus unterhalten, informieren sowie aufklären – mit hochwertigem Inhalt kann so eine enge Bindung zur Zielgruppe geschaffen werden.

Hierüber kann hochwertiger Inhalt angeboten werden:

  • Unternehmens-Blog
  • Newsletter
  • Unternehmenswebseite
  • Social-Media-Kanäle (facebook, twitter, Xing, Google + etc.)
  • E-Book
  • (auch immer noch) Printmedien (Kundenmagazin)

Der Mix macht‘s

IMG_0834

Auch Printmedien nicht aus den Augen lassen! Der Mix macht’s. (Bild: Meike Kluska)

Gleichzeitig darf auch 2014 die Printkommunikation nicht außer Acht gelassen werden. Der Mix macht’s. Der Kontakt zu den (branchenspezifischen) Medien sollte weiterhin auf der Agenda der Unternehmenskommunikation stehen. Der ausgearbeitete Mehrwert an Informationen zahlt sich hier ebenfalls aus, denn auch Medien freuen sich über Servicethemen die sie für ihre Berichterstattung nutzen können. Denn dadurch können sie auch ihren Lesern wiederum einen Mehrwert bieten.

Hier kann der Textakrobat-Blog abonniert werden. Dafür die E-Mail-Adresse angeben:


Delivered by FeedBurner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.